Wartung und Optimierung von Solaranlagen

 Bei uns ist Ihre Solaranlage in besten Händen !

Auch Ihre Solaranlage braucht eine regelmässige Wartung und Überprüfung.

Viele thermische Solaranlagen verrichten gemeinsam mit der konventionellen Heizung ihren Betrieb. Wenn der Heizkessel immer im Automatikbetrieb betrieben wird, fällt es gar nicht auf wenn die Solaranlage aus irgend einem Grund nicht mehr funktioniert wie sie soll.

Um Fehlfunktionen und Folgeschäden zu vermeiden sollte Ihre Anlage deshalb von Zeit zu Zeit überprüft werden.refraktometer tyfo

Zum Teil können Sie das auch selber machen. Sie können zum Beispiel selbst überprüfen ob der Druck in der Anlage stimmt und ob die Solaranlage arbeitet.

Andere Arbeiten, wie die Kontrolle der Frostschutzqualität oder den Druck im Ausgleichsbehälter kontrollieren oder das Entlüften der Anlage mittels Spülpumpe, erfordern dann aber doch einen Fachmann.



Auch bei der Weiterentwicklung der Technik für Solaranlagen steht die Zeit nicht still. Es hat sich in den letzten Jahren sehr viel bei der Mess- und Regeltechnik getan.

Die Europäische Kommission hat die Einführung der Energiesparpumpen verordnet. Das bedeutet dass nur mehr Hocheffizienzpumpen verkauft werden dürfen. Bei der thermischen Solaranlage gibt es spezielle Anforderungen an diese Pumpen. Eine "Standard"- Hocheffizienz- Heizungspumpe sollte eigentlich nicht in eine Solaranlage eingebaut werden.Wilo Solar

Der Grund dafür liegt in der Ansteuerung der Pumpe: Heizungspumpen werden meist mit konstanter Wassermenge oder konstantem Druck betrieben; Solarpumpen müssen hingegen aber je nach Temperaturdifferenz zwischen Kollektortemperatur und Speichertemperatur unterschiedliche Wassermengen bewegen.

Deshalb sollten keine Heizungspumpen in die Solaranlage eingebaut werden. Wir haben die richtige Pumpe für Ihre Anlage.


 
Regelungstechnisch gibt es vor Allem bei älteren Solaranlagen Optimierungspotential. Drehzahlregelungen, Leistungsmessungen, Datenlogger und Visualisierungen sind bei heutigen SKSC3HESolarregelungen schon fast zum Standard geworden.

Mit einer neuen Regelung und einer neuen Pumpe können Sie mehr aus Ihrer Anlage herausholen.



Auch das Herzstück Ihrer Solaranlage, der Sonnenkollektor, sollte regelmässig genauer überprüft werden. Dichtungen halten nicht für die Ewigkeit. Wenn Feuchtigkeit in den Kollektor eindringtSKR500 wirkt sich das auch auf die Leistung der Anlage aus. Um Schäden vorzubeugen und einen optimalen Betrieb sicherzustellen wird auch der Kollektor bei der regelmässigen Wartung überprüft.



Mit dem SONNENKRAFT Kundendienst und unseren mit Partnerinstallateuren haben wir ein flächendeckendes Kundendienstnetz.

Egal ob Ihre Anlage 1 m² oder mehrere hundert Quadratmeter Kollektorfläche hat - bei uns ist die Anlage in den richtigen Händen.